Winkelstehfalz

Eigenschaften

  • Traditionelles System, basiert auf dem Doppelstehfalzsystem.
  • Allgemein benutzt für Fassaden, flach und gebogen.
  • Regendicht ab 25º und mehr.
  • Attraktives Aussehen für verschiedenste Architekturstile.

Basis Systeminformation

1. elZinc® Winkelstehfalzschar.
2. Winkelstehfalz (horizontal, vertikal oder diagonal)
3. Querfalz, flach
4. Unterfalz
5. Oberfalz
6. Zusammengefalzte Verbindung
7. Möglichkeit zur Ausdehnung in der Breite
8. Arbeitsbreite der Schare. Normal zwischen 430 zu 600mm max.
9. Edelstahl Festhaft für Fixierung der Scharen
10. Edelstahl Schiebehaft für temperaturbedingte Längenausdehnung.
11. Edelstahl Querhaft für Befestigung im Querfalz

Aussehen

Winkelstehfalzfassaden haben eine deutliche sichtbare Optik – der aufstehende Winkelfalz ist mehr sichtbar als ein flachliegender Falz und sie bestimmt damit mehr das Bild der Fassade. Wegen der Dicke des Zinks ist es immer möglich das eine leichte Wölbung der Fassade einen bestimmten Charakter gibt. Falls gefragt, kann dieser Effekt verringert werden mit dem Gebrauch von 0,8 mm elZinc® in einer Scharenbreite von 430 mm.

Befestigung und Abmessungen

Breite der Scharen soll abgestimmt werden anhand der Informationen sowie genannt im Entwerfen mit elZinc®

Optische Aspekte können dazu führen das schmalere Scharen, als laut Windbelastung zulässig, genommen werden sollen.

Entwurfmöglichkeiten

Das Winkelstehfalzsystem gibt dem Architekten die Möglichkeit eine kreative Lösung zu finden und damit das ganze Bild des Projektes zu ergänzen.

Einige übliche Entwurfmöglichkeiten werden hier gezeigt. Die Horizontalverlegung kann auch vertikal genommen werden. Von langen Scharen wird abgeraten weil die Handhabung auf der Baustelle oft schwierig ist.

Gestaffelt

  • Scharenbreite: 430, 530, 580, und  600mm
  • Scharenlänge: Maximum  3000mm empfohlen.
  • Effekt:  Die Querverbindung in einer Linie gibt einen leichten Vertikaleffekt.

Gestuft

  • Scharenbreite: 430, 530, 580, und 600mm
  • Scharenlänge: Maximum  3000mm empfohlen.
  • Effekt:  Die gestufte Querverbindung gibt eine leichte “Bewegung“ in der Fassade.

Unterschiedliche Scharenbreiten

  • Scharenbreiten gezeigt:: 263, 430, 600mm
  • Scharenlänge: Maximum  3000mm empfohlen.
  • Effekt: Sehr in Längsrichtung orientiert und sehr auffällig. Gibt der Fassade ein sehr individuelles Gefühl

Lange Scharen vertikal oder fast vertikal

Nicht geeignet für Horizontalverlegung wegen der Länge auf der Baustelle

  • Scharenbreite: 430, 530, 580 und 600mm
  • Scharenlänge: Maximum 1000mm empfohlen.
  • Effekt: Schön und elegant

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies